Fernbeziehung

Fernbeziehung – Interview mit Katharina Biel

18. Oktober 2018

Interview mit Katharina Biel auf der Erofame 2018 in Hannover zum Thema Fernbeziehung und wie Paare trotz der räumlichen Distanz die intime Nähe behalten können.

LuG: Was war dein Produkt Highlight auf der Messe „erofame“ 2018 in Hannover?

Katharina Biel:  Dieser Vibrator mit „Fleshlight“ was man synchronisieren kann und in einer Fernbeziehung sehr praktisch ist und um ganz ehrlich zu sein … das bringt die Nähe wieder zurück als Pärchen.

LuG: Das heißt man ist weit entfernt und hat trotzdem eine Intimität?

Katharina Biel: Wie gesagt diese Nähe, diese Wärme, die man tatsächlich sucht, mit dem Partner auch und wenn man das vielleicht einfach nicht haben kann … diese körperliche Nähe hat man tatsächlich ganz oft dadurch…

LuG: So richtig das Gefühl der körperlichen Nähe?

Katharina Biel: wenn man das anfasst … also diesen Vibrator dann spürt man sofort … das ist ein Fleshlight dann kann der Mann dann spüren … was die Frau da macht.

LuG:  … und wenn beide miteinander reden das ist doch sehr förderlich?

Katharina Biel: Also … ich würde jetzt sagen … das ist eigentlich ganz cool, das bringt einem näher … da können auch Ozeane dazwischen sein und trotzdem findet man sich wieder.

LuG:  Wer nimmt denn die Produkte für eine Fernbeziehung? Die junge Generation oder eher die ältere Generation?

Katharina Biel: Das ist hauptsächlich die junge Generation muss ich ehrlich zugeben so wie ich das kennengelernt habe hier auf der Messe. Auch mit der virtuellen Brille und so weiter und sofort … das machen hauptsächlich nur die jungen Menschen.

LuG:  Das wäre meine nächste Frage: wie siehst du den Trend der virtuellen Realität? Liebe und virtuelle Realität? 

Katharina Biel: Ich sehe das als realistisch, also virtuelle Realität heißt für mich tatsächlich Realität, wenn ich das sehen kann und gleichzeitig auch noch spüren kann, was will ich mehr? 

LuG:  Du kannst dir vorstellen, dass sich dieses Thema weiter ausbaut?

Katharina Biel: Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich mir gut vorstellen, dass tatsächlich dieses Produkt ganz groß wird und es überall hin kommt … so wie es sein sollte.

LuG:  Dann Katharina vielen Dank, viel Spaß noch und eine gute Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.